WwW.KiNgZoRbA.Tk

Your Final Fantasy and Video-Game Community
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die verschiedenen Linux Distributionen

Nach unten 
AutorNachricht
jakves
AdMiN
AdMiN
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 7
Alter : 24
Ort : Lewing
Anmeldedatum : 17.06.08

BeitragThema: Die verschiedenen Linux Distributionen   Mi Aug 13, 2008 12:32 pm

Die zurzeit populärsten Linux Distributionen:

* Debian: stabile Distribution mit einer großen Softwareauswahl; unterstützt mehr Prozessor-Architekturen (insgesamt elf) als jede andere Linux-Distribution

* Fedora: sehr innovative Distribution, dadurch teilweise etwas instabil; verwendet nur Inhalte mit vollständig freien Lizenzen, weshalb es keine Programme mit MP3-Unterstützung enthält; auch als installierbare Live-CD erhältlich

* Mandriva: kommerzielle aber kostenlose Distribution (auch kostenpflichtige Versionen vorhanden); anfängerfreundlich; installierbare Live-CD

* openSUSE: kostenlose Distribution, die von der openSUSE-Community weiterentwickelt wird; auch als installierbare Live-CD erhältlich

* PCLinuxOS: Unterstützung von populären aber proprietären Grafik-Treibern und Multimedia-Plugins; keine automatische Unterstützung anderer Sprachen als Englisch; installierbare Live-CD; basiert auf Mandriva

* Red Hat Enterprise Linux:
kommerzielle, kostenpflichtige Distribution der Firma Red Hat; basiert auf Fedora

* SUSE Linux Enterprise Desktop: kommerzielle, kostenpflichtige Distribution der Firma Novell; basiert auf openSUSE

* Puppy: eine unabhängig entwickelte, schlanke Distribution aus Australien, die JWM als Fenstermanager verwendet; die ca. 100 MiB große Live-CD lässt sich auch installieren

* Knoppix: die erste Live-Distribution, die eine große Popularität erlangte; seit kurzem nur noch als Live-DVD erhältlich; weist einen großen Softwareumfang vor, so ist beispielsweise sowohl die GNOME-Desktopumgebung als auch KDE und XFCE (und mehrere verschiedene Fenstermanager) auf der DVD vorhanden; basiert auf Debian testing und unstable/sid

* Ubuntu: momentan die populärste Linux-Distribution für Heimrechner; auch als installierbare Live-CD erhältlich; basiert auf Debian unstable/sid

Es existieren zahlreiche offizielle und inoffizielle Ubuntu-Derivate. Zu den offiziell unterstützten Ubuntu-Derivaten zählen u. a. Kubuntu, das KDE an Stelle von GNOME als Standard-Arbeitsumgebung verwendet, Edubuntu, ein für die Verwendung in der Schule entwickeltes Derivat, und Ubuntu Server Edition. Zu den anerkannten Derivaten zählen: Xubuntu, mit XFCE als Standard-Arbeitsumgebung, Ubuntu Studio, ein speziell auf die Anforderungen von Audio-, Grafik- und Videobearbeitung ausgerichtetes Derivat, und Gobuntu, ein Derivat ohne proprietäre Inhalte.

Ausführliche Liste imWikipedia -> http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Linux-Distributionen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jakobvesely.tk
 
Die verschiedenen Linux Distributionen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
WwW.KiNgZoRbA.Tk :: PC BeReich :: LinuX Zone-By Jakves-
Gehe zu: